titel

Kirche TaltitzKirche Taltitz

Taltitz gehört zu den ersten Dorfpfarreien des Vogtlandes, die bereits im 12.Jahrhundert entstanden. Die frühgotische Kirche wurde im Jahr 1343 geweiht.

Der obere Teil des Kirchturmes mit Turmlaterne und Windfahne geht auf die Initiative des Taltitzer Rittergutsbesitzers und Plauener Oberamtmannes Wolfgang Ferber zurück und stammt aus dem Jahr 1682. Im Turm befindet sich die herrschaftliche  Taltitzer Kapelle, in der sich heute ein kleines Museum zur Dorfgeschichte befindet.

Auf Kosten und Betreiben der Familie Crae, Nachkommen der Familie Ferber, wurde 1716 die Erweiterung des Kirchenschiffes vorgenommen und es entstand das darunter liegende Erbbegräbnis.

In der Kirche befindliche Epitaphe und Gemälde erinnern an die Stifter.

An der Südostseite des Turmes wurde 1723 eine Sonnenuhr angebracht.

Im Innenraum der Kirche befindet sich eine Orgel des Orgelbaumeisters Opitz aus dem Altenburger Land aus dem Jahre 1876. Sie wurde 2019 überholt.

Ein  von der Künstlerin Elly-Viola Nahmacher gestaltetes metallenes Kreuz ziert den einfachen Tischaltar.

In unserer alten  Dorfkirche treffen sich auch heute noch Menschen zu Andacht, Gebet und Gemeinschaft mit Gott. Wir laden auch Sie herzlich dazu ein!

Kontakt

St. Jakobi Kirche Taltitz
Straße zum Ferienheim
08606 Oelsnitz OT Taltitz

Pfarramtsbüro Kürbitz
Pfr. Joachim Vödisch
Kirchplatz 5 08538 Weischlitz OT Kürbitz
03 74 36 / 23 72
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!